Headline - Elisabeth Flechtner

Vita

2017 Malprojekt „Heimat“ mit Jugendlichen aus Partnerstädten Lublin und Rjasan in Münster

2016, 2017 Workshops „freies Malen & Gestalten“ mit Refugees, VDIJK Verein für Internationale Jugendarbeit

2013  Studienreise nach 0rleans/Frankreich

2013  Workshop „Japanische Tuschemalerei“ mit Naomi Okamoto, Kunstkreis Warendorf

2009  Studienreise nach Rjasan/ Russland mit pArt96, Workshop am Fluss Oka mit Studenten der Kunstakademie Rjasan

2008, 2012, 2014  Workshop Session des Festival International des Arts Plastiques de Monastir/Tunesien

2008 Studienreise nach Südafrika

2007  Mitglied der Künstlergemeinschaft pART 96 e. V. Münster

2007  Workshop im Steinmetzbetrieb Steinfurt

2006  Workshop mit Sandstein bei Bildhauer Bodo Treichler, Münster

2003  Studienreise nach Ägypten

1988 – 1993
Dozentin für Aquarell-Malerei und Plastische Malerei,
Freies Malen und Zeichnen;
Leiterin von Sommerakademien an verschiedenen Institutionen
in Münster und dem Münsterland, Organisation von Ausstellungen für Kursteilnehmer
– AKH Kreativhaus Münster
– Familienbildungsstätte Münster
– Projekt Begegnung Haus OSCAR Münster
– VHS Emsdetten und VHS Rheine

1991  Workshop in Carrara/Italien

1989/90/91  Studienreisen nach Italien, Workshops in der Region Florenz

1988  Übernahme der Kurse „Freies Malen und Zeichnen“ von R. Wiek als Kursleiterin im AKH Anna-Krückmann-Haus, Münster

1984 – 1988  Workshops bei dem Kunstmaler und Bildhauer
Reinhard Wiek, Einen/Warendorf

1987 – 1990  Europäische Akademie für Bildende Kunst, Trier
– Plastische Anatomie, Aktmalerei, Experimentelles Zeichnen

seit 1985 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland

1980 – 1984  „Freie Werkstatt“ der VHS Münster
Dozenten Gunda Scheel, Lorenz Müller-Morenius

Elisabeth Flechtner